Harpyien – Die Raubvögel des Regenwaldes


Nur wenig ist bislang über die scheuen Harpyien bekannt — die fliegenden Raubtiere in den Regenwäldern Südamerikas. Harpyien zählen zu den imposantesten Raubvögeln der Welt, und machen mit ihren bis zu 13 cm langen messerscharfen Krallen regelmäßig Jagd auf Affen. Im südamerikanischen Regenwald sind sie allerdings nur schwer zu entdecken — zum einen leben sie weit verstreut über das gesamte Gebiet, zum anderen sitzen sie meist versteckt hoch oben in Baumkronen. In Venezuela macht sich ein Team von Tierfilmern auf die Suche nach ihnen.

 

Kommentare sind deaktiviert.