Zigarettenpackungen mit Schock-Faktor


Krebs-Schock beim Zigarettenkauf in Australien.

Australien hat als erstes Land der Welt einheitliche Zigarettenpackungen mit Schock-Faktor eingeführt. Statt edelen Wappen und Logos präsentieren sich abschreckende Bilder von Krebsgeschwüren auf den Zigarettenpackungen.

Auf 75 Prozent der Packungen sind drastische Bilder zu den gesundheitlichen Gefahren des Rauchens aufgedruckt.

Der Oberste Gerichtshof in Australien  hatte Mitte August eine Klage mehrerer Tabakhersteller endgültig abgewiesen, die in dem neuen Gesetz eine Verletzung ihrer Markenrechte sahen.

Sie befürchteten eine Ausweitung des Schwarzmarktes und  klagten auf Schadensersatz.

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert.