Auf Leben und Tod: Notärzte im Einsatz


Nirgendwo liegen Leben und Tod, Freude und Leid so eng beieinander wie im Krankenhaus. Im Minutentakt sind Helfer im Einsatz, um Leben zu retten. Mediziner, die in Sekunden entscheiden müssen, was zu tun ist.

Die Dokumentation zeigt, was sich in einem Krankenhaus der Maximal-Versorgung innerhalb von 24 Stunden abspielt, wie die medizinische Notversorgung organisiert ist und wie viele fachkundige Kräfte Hand in Hand arbeiten, um im Ernstfall effektiv helfen zu können.

Im Mittelpunkt stehen dabei das Klinikum in Köln-Merheim mit dem Team um Chefarzt Prof. Dr. Bertil Bouillon, die Luftrettung ‘Christoph 3’ und die Wache 9 in Köln Mülheim. Der Film begleitet den jungen Assistenzarzt Tobias Fabian bei seinem ersten 24-Stunden-Dienst in der Notfall-Ambulanz. Wie geht er mit dieser außergewöhnlichen Stresssituation um? Hat er Angst, Fehler zu machen?

Die Dokumentation gibt sachliche, spannende und auch ernüchternde Einblicke in die Abläufe eines medizinischen Maximal-Versorgers. Sie zeigt einen realitätsnahen Blick auf die Arbeit der Mediziner und beleuchtet, wie sie mit ihrem Arbeitsalltag, inneren Konflikten und tragischen Patientenschicksalen umgehen.

 

Kommentare sind deaktiviert.