Moskau – Die Metropole der Superreichen


Moskau befindet sich im europäischen Teil Russlands, im Durchschnitt 156 Meter über dem Meeresspiegel im Hügelland zwischen Oka und Wolga und an den zum Teil steilen Ufern der namensgebenden Moskwa, einem Nebenfluss der Oka, die wiederum in die Wolga mündet. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 1081 Quadratkilometern. Die Grünflächen machen etwa ein Drittel des Stadtgebietes aus. Dazu gehören circa 100 Parks und über 800 gepflegte Anlagen, bereichert durch ungefähr 500 Teiche. Neben den riesigen Grünflächen und er enormen Einwohnerzahl zählt Moskau die meisten Milliardäre der Welt. Moskau ist ebenfalls auch für schöne Frauen, viel Geld, Wodka und Kaviar bekannt. Das Vermögen dieser Superreichen entspricht einem Viertel des Bruttoinlandproduktes von ganz Russland. In der drei-teiligen Doku werden einige Eindrücke vom Leben in Moskau übermittelt, welche sehr interessant sind.

 

Kommentare sind deaktiviert.