Schmutzige Schokolade II

2010 legte Investigativjournalist Miki Mistrati in aufrüttelnden, teils heimlich gefilmten Bildern offen, dass Kindersklaverei zum Alltag auf den Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste gehört – mit Billigung der europäischen Hersteller. Um ihr Image aufzupolieren, versprachen Nahrungsmittelkonzerne wie Nestlé oder Mars Schulen und medizinische Versorgung, die das Leben der Menschen vor Ort erträglicher machen – damit wir wieder ohne bitteren Beigeschmack genießen können. Als das Filmteam prüfen wollte, wie es um die guten Taten steht, verhinderten die Schokoladenfirmen und -verbände eine Einreise… Über Schmu mit Gütesiegeln und andere Sauereien.

 

Kommentare sind deaktiviert.